A-Gehege

Dieses Gehege bewohnen die Damen Anouk, Amber und Aurea.
Die Außenmaße des Geheges sind 1,45m x 0,55m x 0,5m (Länge x Tiefe x Höhe), etwa die Hälfte des Geheges ist mit Sand gefüllt.

Streubereich

Im linken Streubereich sind die Laufräder untergebracht. Das Holzlaufrad steht auf Stelzen, darunter haben sich die Mädels häuslich eingerichtet. Unter dem Robowheel ist ein Zweikammerhaus, in dem sich die Tiere zurückziehen können.
In der Ecke hinten links ist ein Zeitungssammler (“Knuff”, Ikea), der für Hamster umgebaut wurde, dazu wurden an den Seiten große Löcher gesägt, die als Zugänge dienen. Damit der Zeitungssammler als Ebene fungieren kann, sind Stelzen angebracht worden, auf der Oberseite ist eine Umrandung aus Dübeln geklebt. Gefüllt sind die Ebenen unten mit Baumwohlstreu und oben mit Korkgranulat.
Korkröhren dienen als Verstecke.
Nicht auf dem Bild zu sehen ist die unterirdische Zweikammer-Höhle aus Ton.

Sandbereich

Im Sandbereich steht der Robofelsen, der für dieses Gehege gebaut wurde.
Als Abgrenzung des Sandbereiches dienen Pflastersteine, Wurzeln und Korkstücke. Eine halbe Kokosnuss, Grasnester und Korkstücke dienen als Verstecke, unter der rechten Seite steht eine Tonhöhle, auf der Ebene ist die Tränke untergebracht.
In den Dächern der Felskonstruktion befinden sich Löcher, in die wir Ähren und andere Gräser gesteckt haben. So ist ein Wald aus Naturmaterialien entstanden, der zur Tarnung, aber auch zur Beschäftigung dient.
Als Sand ist Chinchilla-Sand und roter Terrariensand eingefüllt, in diesen Bereich passen etwa 35kg Sand.

Gesamtansicht

Hier bekommt man einen Gesamteindruck vom Gehege.
Moos, Ähren, Gräser, Kolben, Heu und Weidenbrücken runden das Gehege ab.

Sandbereich von oben

Hier ist nochmal eine Detailansicht des Sandbereichs von oben, so kann man gut die Aufteilung und Strukturierung erkennen.

Natürlich hat das Gehege noch eine Abdeckung, um Ausflüge der Damen außerhalb ihres Geheges zu unterbinden.

One Response to A-Gehege

  1. Dsungare says:

    Huhu,

    freut mich sehr, dass das Gehege nun wieder so schön hergerichtet wurde und neue Bewohner hat! LG

Hinterlasse einen Kommentar zu Dsungare Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>