Farbgebung

Eigentlich sieht der Felsen so schon sehr gut aus, damit er sich aber besser in ein naturnahes Gehege fügt, kommt noch Farbe aufs Holz. Außerdem wird das Holz so haltbar für mehrere Hamstergenerationen, da es gegen Urin und unliebsame Mitbewohner wie Milben geschützt wird.

Damit die Tiere unbeschadet am Holz nagen können, kommt Acryl-Lack nach DIN EN 71.3 zum Einsatz, dieser Lack ist auch für Kinderspielzeug geeignet.
Wir haben drei Farbtöne verwendet, Lehmbraun, Hellelfenbein und Goldgelb.

Damit eine rauhe Oberfläche entsteht, wurde der Grundanstrich mit einer Sand-Lack-Mischung gestrichen, dazu wurde Terrariensand in den Lack gemischt. Hinterher wurde mit den anderen Farben eine geschichtete Felsstruktur gezeichnet, das Vorbild dazu liegt in der Natur selbst.

Farbgebung

Nach einer ausreichenden Trocknungszeit kann der Felsen im Gehege platziert werden. Jetzt können die Hamster kommen!

Wie der Fels dann im Gesamtkonzept aussieht, ist bei der Gehegevorstellung zu sehen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>