Der Mehlwurm

Offenbar sind die Damen bisher nicht mit Lebendfutter konfrontiert worden. Also fangen wir mit etwas leichtem an: Mehlwürmern

Für den Anfang gibt es das unbekannte Wesen aus der Futter-Pinzette. Getrocknete Mehlwürmer werden ja liebend gern verspeist, also sollte das Aussehen schon mal bekannt sein.

Mama Anouk macht den Anfang: Sie hat den Mehlwurm entdeckt und war schon drauf und dran, das Würmchen in ihre Pfötchen zu nehmen. Allerdings hatte die Sache einen Haken … das Würmchen hat sich aus seiner misslichen Lage befreien wollen und sich bewegt.

Anouk war sofort weg … und hat sich nicht wieder rangetraut. Armes Mädel, aber das wird schon noch!

This entry was posted in Robo-Tagebuch. Bookmark the permalink.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>